11.06.2017 | 16:00 | Eisenach, Georgenkirche

Orgelkonzert

Felix Friedrich, Foto: Ronny Seifarth
Orgelpositiv der Georgenkirche Eisenach, Foto: Hans-Jörg Gemeinholzer

Georg Philipp Telemann und seine Zeitgenossen

 
PROGRAMM

Georg Philipp Telemann (1681 – 1767)
Fughetta in F TWV 30:27

Fantasia in G TWV 33:7

Sechs Choralvorspiele aus »Telemanns fugirende und veraendernde Choraele, so wohl auf der Orgel als auf dem Clavier zu spielen« (Hamburg 1735)
»Allein Gott in der Höh sei Ehr«, Choralvorspiel und Alio modo TWV 31:3, 4
»Christ lag in Todesbanden«, Choralvorspiel und Alio modo TWV 31:27, 28
»O Lamm Gottes, unschuldig«, Choralvorspiel TWV 31:17
»Vater unser im Himmelreich«, Alio modo TWV 31:2

Maximilian Kreuz (*1953)
Loure für große Kirchenorgel nach einem Thema von Georg Philipp Telemann zu dessen 250. Todesjahr  Wv. 87 (Uraufführung)

Paul Hertel (*1953)
Jupiter op. 53

Georg Philipp Telemann
4 Fugen TWV 30:6, 14, 15, 16 aus »XX Kleine Fugen, so wohl auf der Orgel, als auf dem Claviere zu spielen, nach besonderen Modis verfasset, und dem hochberühmten Venetianischen Nobili und Haupte der Virtuosen, Herrn Benedetto Marcello, gewidmet« (Hamburg 1731)

Fantasia TWV 33:3 aus »Fantaises pour le clavessin, 3. douzaines« (Hamburg 1732-1733) und Fughetta D-Dur TWV 30:28 ed. in: J. A. Hiller »Wöchentliche Nachrichten und Anmerkungen die Musik betreffend« (Bd. 2, Leipzig 1767, S. 54 f.)

Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
Voluntary D-Dur HWV deest

Voluntary C-Dur HWV deest

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
Praeludium und Fuge e-Moll BWV 533

 
MITWIRKENDE

Felix Friedrich – Schuke-Orgel

Die Komponisten Maximilian Kreuz und Paul Hertel werden gefördert durch:

     

Veranstaltung des Vereins Kammermusik der Wartburgstadt e.V. in Kooperation mit der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Eisenach im Rahmen der 18. Eisenacher Telemann-Tage 2017 »Klingende Reformation – Telemann und die Kirchenmusik« und der Reihe »Eisenacher Sonntagskonzerte«

10,- € freie Platzwahl

ermäßigt 5,- €

Versand
zzgl. 3,- € pro Sendung

Ermäßigung
erhalten Schüler, Jugendliche im Freiwilligendienst, Studierende, ALG-Empfänger, Mitglieder der Vereine KdW e.V. und AMT e.V. und Schwerbehinderte.

Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten zu ermäßigten Preisen sind nur bei gleichzeitiger Vorlage eines entsprechenden Ermäßigungsnachweises am Einlass zum Veranstaltungsraum gültig.

Kartenvorverkauf


Eintrittskarten für diese Veranstaltung können Sie:
 
• in der Tourist-Information Eisenach am Markt erwerben,
• unter 03691-79230 dort telefonisch,
• oder jederzeit hier bequem online bestellen.

Ihre Online-Bestellung wird an den Vertriebspartner Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH weitergeleitet. Sie erhalten von dort binnen 2 Werktagen eine Bestellbestätigung mit den Zahlungsinformationen. Nach Eingang Ihrer Zahlung werden die Karten auf dem Postweg zugestellt.

Möchten Sie Eintrittskarten für mehrere Veranstaltungen bestellen, vermerken Sie dies bitte im Feld »Kommentar«. Der Vertriebspartner ist bestrebt, kurz nacheinander eingegangene Bestellungen zusammenzufassen und die Portokosten nur einmal zu berechnen. (* Pflichtfelder)

Der Online-Vorverkauf endet 10 Werktage vor dem Veranstaltungstermin.

 

*